1956 spielte eine Staatstheater-Auswahl gegen den Hessischen Rundfunk Fußball

Sporthistorie: Als die Staatstheater-Auswahl gegen den Hessischen Rundfunk spielte

Prominentenelf: Erste Reihe von vorn (von links) Karl-Heinz Mauthe, Erwin Dittberner, „Bubi“ Kaiser, N.N., Herbert Peiler, (zweite Reihe) Wolf Schmidt (Babba Hesselbach), M. Vantin, Hans-Joachim Kulenkampff, G. Dietrich, Heini Weber, Peter Frankenfeld, (dritte Reihe) Willibald Kress (früherer Torhüter von Rot-Weiß Frankfurt und Nationalspieler), N.N., Kurt Vaupel, N.N., Tanzorchesterleiter Willy Berking, N.N., (letzte Reihe) Peter Randt, Hans-Otto Grünefeldt, der Kasseler Journalist Paul Brewka, N.N., N.N. und „Butler“ Martin Jente.

Kassel. Das Foto lag eines Tages in der Eingangspost der Sportredaktion, lediglich der lapidare Vermerk „Wer kennt die Namen?“ stand auf einem Zettel. Kein Absender, keine weitere Information.

Lesen Sie auch:

Historische Sportfotos im HNA-RegioWiki

Einzig der frühere Sportchef der HNA, Herbert Peiler, der Kasseler Fußball-Nationalspieler Heini Weber und die einstigen Fernsehgrößen Peter Frankenfeld und Hans-Joachim Kulenkampff waren auf Anhieb zu identifizieren.

Die Veröffentlichung des Fotos auf der Seite „Historische Sportbilder“ im RegioWiki und in der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA) führte schnell zu vielen weiteren Namen, weil Leser Personen erkannten.

Karl-Heinz Mauthe

Echte Aufklärung gab es aber durch Katja-Maria Grothaus. Sie ist die Tochter des Kasseler Schauspielers Karl-Heinz Mauthe, der mit auf dem Bild ist. Mauthe feierte erst kürzlich seinen 95. Geburtstag. Das Fußballspiel, das wohl Mitte 1956 stattfand, firmierte laut Grotthaus damals unter Staatstheater Kassel gegen Hessischen Rundfunk. Katja-Maria Grotthaus lieferte auch eine ganze Reihe von Namen, sodass nur noch wenige fehlen.

Handball, Fußball, Leichtathletik, Motorsport, Rudern oder Gewichtheben, Wildwasser, Radsport, Schach oder Schwimmen, von fast allen Sportarten der Region sind inzwischen Bilder im RegioWiki. Auch von erfolgreichen Box-Riegen.

Die in diesem Artikel angesprochenen und weitere Bilder finden Sie im Regiowiki.

Die Angaben zu den vielen Bildern sind meist spärlich, wenn auch durch die Mithilfe der HNA- und RegioWiki-Leser schon viele Unklarheiten beseitigt wurden. Zu den Teilnehmern der Bezirksmeisterschaften im Boxen gibt es zum Beispiel nur die Jahreszahl 1955, nichts weiter. Sicher wird aber der eine oder andere Boxer noch bekannt sein.

Zu den Wildwasser-Veranstaltungen an der Neuen Mühle gibt es einige packende Bilder, allerdings keine weiteren Informationen. Am 5. und 6. Juni 1976 fanden zum Beispiel im künstlich erzeugten „Wildwasser“ des Mühlgrabens an der Neuen Mühle die deutschen Jugendmeisterschaften statt.

Machen auch Sie mit!

Klicken Sie sich durch die Sportgeschichte der Region und melden Sie sich bei uns, wenn Sie Informationen zu einem der Bilder besitzen. Entweder per E-Mail an fri@hna.de oder per Post an HNA Online, Historische Sportfotos, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.