Leser wählen die Besten des Jahres

Sportlerwahl 2018 für Hann. Münden: Hier können Sie abstimmen

Präsentieren die neuen Pokale für die besten Sportler: Gabriele Schuster (Marketing Sparkasse Münden, links), Vereinssprecher Klaus Dreßler und Mündens stellvertretende Bürgermeisterin, Angelika Deutsch. Foto: Andreas Arens

Wer waren 2018 die besten Sportler in Hann. Münden? Erstmals haben die Leser der Mündener Allgemeine die Möglichkeit abzustimmen.

Jeweils drei Kandidaten in den Kategorien „Sportler des Jahres“, „Sportlerin des Jahres“ und „Mannschaft des Jahres“ stehen zur Auswahl. Alle HNA-Leser, die sich an der Wahl vom heutigen Dienstag bis zum Dienstag, 22. Januar, beteiligen, haben die Chance auf tolle Preise. Als Hauptgewinn wartet beispielsweise ein Tablet-PC.

Im Unterschied zur vorherigen Kür des Mündener Sportler des Jahres haben sich Vereine, die Stadt, die Sparkasse und andere Sponsoren entschlossen, auch die Meinung der Bevölkerung miteinzubeziehen. „Die Jury trifft eine Vorauswahl und die Allgemeinheit entscheidet am Ende, wer gewinnt“, fasst Klaus Dreßler, Vereinssprecher in Hann. Münden und Vorsitzender der Fachjury, das Prozedere zusammen.

Das Besondere an der neuen Sportlerwahl in Münden ist aber nicht nur der Wahlvorgang, der eng an die Kür zu Niedersachsens Sportler des Jahres angelehnt ist. Auch der Rahmen soll speziell werden. Wie Gabriele Schuster, die sich für die Sparkasse Münden um die Organisation gekümmert hat, erklärt, war der Ansatzpunkt, der Sportlerehrung ein größeres Forum zu geben.

„Deshalb haben wir die alte Nacht des Sports noch einmal angefasst“, sagt Schuster. Und so wird die Ehrung am 26. Januar in einen Tanzabend im Trans World Hotel Auefeld in Gimte eingebunden, der sich nach dem Willen der Organisatoren als Veranstaltung „für Hann. Münden und die Umgebung etablieren“ soll, wie Schuster erläutert.

Musikalisch gestaltet wird der Abend von Sven Winkel und seiner Madison Eventband. Zunächst steht handgemachte Musik mit Live-Gesang im Vordergrund, in der späteren Nacht wird dann zu Elektro-/Disco-Sound gewechselt. Ein Hintergrund der neukonzipierten Sportlerehrung war übrigens, dass die Mündener Vereine 2019 keine eigenen Bälle mehr veranstalten. „Dafür feiern wir jetzt ein Mal im Jahr alle zusammen“, betont Dreßler.

Die Abstimmung ist beendet.

Die HNA wünscht allen Teilnehmern an der Sportlerwahl viel Glück!  

ana/per/mbr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.