Starke Auftritte im Sattel bei den Bezirksmeisterschaften

Ein starkes Quartett: die Weiteröder (oben von links) Alena Schögin und Lara Krause, unten von links Paul Auth und Carina Feik. Foto: nh

Weiterode. Mit starken Auftritten warteten die Kunstradfahrerinnen des RSV Weiterode in Hümme auf. Carina Feik, Alena Schögin, Lara Krause und Paul Auth holen sich Titel.

Carina Feik holte sich bei den Bezirksmeisterschaften den Titel bei den Frauen und qualifizierte sich damit erneut für die Hessenmeisterschaften. Alena Schögin (U 19) hatte verletzungsbedingt Trainingsrückstand. Trotz zweier Stürze fuhr sie mit Siegeswillen zum Titel. Auch sie startet bei den Hessischen. Bezirksmeister der Schüler U 13 wurde Paul Auth. Trotz Sturzes erzielte er Bestleistung und begleitet das Team zu den Landesmeisterschaften.

Theresa Dehnhardt (U 13) belegte mit nur knappem Rückstand den dritten Rang. Yasmin Schäfer (U 11) zeigte eine hervorragende Kür. Platz zwei und die Qualifikation für Langenselbold waren der Lohn. Emilia Hohmann (U 11) erreichte mit persönlicher Bestleistung den hervorragenden sechsten Platz. Lara Krause (U 15) bereitete der Aufgang zum Sattelstand große Schwierigkeiten, sie stürzte zunächst zweimal, fand aber schnell zurück in die Kür und holte sich Titel und Qualifikation für die Hessenmeisterschaften. Lea Holstein setzte ihren Aufwärtstrend fort und kam auf Platz acht ein. (red)

Von elf Sportlern, die starten wollten, mussten drei auf die Titelkämpfe verzichten. Cecile Nuhn und Charlotte Thon waren erkrankt und kamen so um die Chance, in die Medaillenränge zu fahren. Elitefahrerin Hannah Auth leidet seit Wochen an einer Oberschenkelverletzung, die nur leichtes Radtraining erlaubt. Sie hofft, bei den Hessischen Meisterschaften in Langenselbold Anfang März fit zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.