Am Wochenende geht es rund

482 Starts beim Frühjahrs-Hallenreitturnier in Dörnhagen

Interessante Wettbewerbe: Die Reiter (im Bild Harry Kappel auf Henkel‘s Costa vom RV Steinau) freuen sich auf eine Springprüfung der Klasse L mit Stechen. Foto: Zinn

Fuldabrück. Beim dreitägigen Frühjahrs-Hallenreithallenturnier des LRFV Guxhagen-Dörnhagen liegt das Hauptaugenmerk diesmal nicht auf hohen Leistungsstufen, sondern auf Einstiegsprüfungen, die speziell für Nachwuchsreiter und -pferde ausgeschrieben sind.

Das Nennergebnis: Damit hat der Veranstalter den Trend hin zum Amateursport erkannt, wie das hohe Nennergebnis von 482 Starts in den 20 Dressur- und Springprüfungen zeigt.

Zu den Höhepunkten gehört am Samstag das L-Springen gegen die Zeit und am Sonntag die Springprüfung Klasse L mit Stechen. 31 Teilnehmer gehen in dieser Prüfung an den Start, darunter Kira Maxine Stroop vom gastgebenden Verein.

Die Dressurhöhepunkte werden am Freitag mit den beiden Dressuren der Klasse L ausgetragen. Hier vertritt Lea Mannhausen auf Oxana die Gastgeber.

Das größte Starterfeld weist das A-Springen am Samstag mit 64 Aktiven auf. (piz)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.