Stimmung und Rekorde beim Mini-Marathon in Kassel

Kassel. Teilnehmerrekord, grandiose Stimmung im Auestadion, Kaiserwetter: Der Mini-Marathon hat erneut für Bestmarken gesorgt. Und eine knappe Viertelstunde später jubelten die Zuschauer im Auestadion erstmals: Nach 14:39 Minuten überquerte Lukas Abele vom SSC Hanau-Rodenbach als Erster die Ziellinie. Bei den Mädchen blieb der Titel in der Region: Ronja Böhrer vom SSC Bad-Sooden-Allendorf überholte 150 Meter vor dem Ziel noch Eva Dieterich.

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.