B-Team von Rot-Weiss wieder Vierter

Kassel. Das Kasseler B-Team des Rot-Weiss-Klubs ging am Sonntag genau wie die Tänzerinnen und des Tänzer des A-Teams in Nürnberg an den Start. Beim zweiten Saisonturnier der Regionalliga Süd ertanzte sich die Mannschaft erneut den vierten Rang, hinter dem Sieger aus Nürnberg sowie Altenburg und Gießen. Die Vorrundenleistung der Rot-Weissen war solide, allerdings noch nicht souverän und überzeugend genug.

Im Finale konnten sich die sechs Paare deutlich steigern und brachten eine kraftvolle Leistung aufs Parkett. Am Ende musste man sich jedoch erneut dem Team aus Gießen geschlagen geben. „Die Leistungssteigerung im Vergleich zum ersten Turnier war deutlich sichtbar“, zeigte sich Trainerin Kathrin Ziepprecht zufrieden mit der Darbietung ihrer Mannschaft. „Noch haben wir zwei Turniere vor uns, und wir werden weiter versuchen, Platz drei anzugreifen.“ (tz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.