Qualifikation für die Weltmeisterschaften

Göttinger Tanzsport-Team jubelt über Bundesliga-Titel 

+
Titel perfekt: Das erfolgreiche Göttinger Tansport-Team holte auch in Nürnberg Platz eins.

Göttingen. Die Wachablösung ist perfekt! Das Tanzsport-Team Göttingen hat den Bundesliga-Titel gewonnen und sich damit auch für die kommenden Weltmeisterschaften qualifiziert. 

Durch den Göttinger Sieg hat die 20-jährige Vorherrschaft des 1. TC Ludwigsburg und des Braunschweiger TSC ein Ende. Die acht Göttinger Paare konnten auch das letzte von insgesamt fünf Wertungsturnieren gewinnen. 

Beim letzten Bundesliga-Turnier in Nürnberg gewann das Göttinger Tanzsport-Team mit erneut der besten Wertung mit fünf Einsern, einer Zwei und einer Drei vor der Braunschweiger und der Ludwigsburger Formation. Damit haben sich die Göttinger auch für die Weltmeisterschaft endgültig qualifiziert. 

Dem Druck, auch das letzte Turnier gewinnen zu wollen, hat das Team von Chef-Trainer Markus Zimmermann standgehalten. Begeistert postete der Vorsitzende des TSC Schwarz-Gold, Jens Wortmann, über Twitter: „Es ist vollbracht! Unsere A-Formation hat auch in Nürnberg sensationell getanzt und sich so den Titel redlich verdient.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.