Tanzen: Es bleibt bei Rang drei für Schwarz-Gold

Zweiter Platz für TSC nicht mehr drin

Braunschweig. Der TSC Schwarz-Gold Göttingen verpasste am vorletzten Turniertag der 1. Bundesliga der Standardformationen, seinen zweiten Platz vor zwei Wochen in Göttingen zu bestätigen. Die Wertungsrichter setzten diesmal den Braunschweiger TSC mit fünf Zweien und zwei Dreien hinter dem erneut souveränen Sieger TC Ludwigsburg auf Rang zwei.

Damit haben die Göttinger in zwei Wochen beim letzten Turnier in Nürnberg auch keine Chance mehr, am Ende den zweiten Rang einnehmen zu können und sich damit für die Weltmeisterschaften zu qualifizieren. Ergebnisse: 1. TC Ludwigsburg 1111111

2. TSC Braunschweig 2223232

3. TSC Göttingen 3332323

4. Casino Nürnberg 4444544

5. T.C.H. Oldenburg 5555455

6. RW-Club Gießen 6766676

7. Rot-Weiß Kassel 7677767

8. TSG Friedberg 8888888

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.