Tennis-Juniorinnen vor Klassenerhalt

Baunatal will Chance nutzen

Laetitia Eller

BAUNATAL. Nach dem Heimsieg vom vergangenen Samstag bietet sich nun für die Baunataler Juniorinnen U 18 in der Hessenliga die ganz große Chance, am Samstag ab 9 Uhr wieder auf eigener Anlage einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gegen die noch sieglosen Gäste aus Bad Vilbel zu machen.

Die Südhessinnen stehen als Tabellenletzter mindestens ebenso unter Druck wie auch die Baunataler Spielerinnen. Aber mit dem zuletzt gezeigten Siegeswillen sollten Jenny Nguyen, Pauline Illing, Lisa Wetzel, Pia Köller, Julia Wetzel und Laetitia Eller den zweiten Sieg innerhalb einer Woche einfahren.

In der Gruppenliga der Juniorinnen muss Baunatal II – bisher noch sieglos – nach Hünfeld und kann dort ebenfalls nur die Außenseiterrolle einnehmen.

Bei den Gruppenliga-Junioren hat Baunatal nach drei Niederlagen die rote Laterne. In Viernheim könnten sie noch einmal mit einem Sieg neue Hoffnungen schöpfen. Bei einer Niederlage dürfte der Abstieg nicht mehr zu vermeiden sein.

Besser läuft es zur Zeit bei den noch ungeschlagenen Junioren des TC 31 Kassel. In Lorsch wird sich entscheiden, ob man weiter vorn mitspielt oder ins Mittelfeld abrutscht. (wm) Foto:  wm

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.