Tennis-Juniorinnen schlagen Glashütten in der Hessenliga – TC 31 feiert zweiten Gruppenliga-Sieg

6:3 – Baunatals U18 darf weiter hoffen

Pia Köller

BAUNATAL. Nach dem Sieg über Glashütten kann die U18 der SGT Baunatal wieder auf den Klassenerhalt in der Hessenliga hoffen.

Die Juniorinnen U 18 der SGT Baunatal feierten am Samstag in der höchsten hessischen Jugendspielklasse der Hessenliga einen verdienten 6:3-Sieg über Glashütten. Nach diesem vielleicht nicht ganz erwarteten Erfolg besteht plötzlich sogar die Möglichkeit, am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Bad Vilbel eine Vorentscheidung im Abstiegskampf zu erspielen.

Pauline Illing war an Position 2 chancenlos, aber Pia Köller sorgte mit einem klaren Sieg für das 1:1, während Laetitia Eller in den dritten Satz ging und gewann. Julia Wetzel erhöhte souverän auf 3:1, ehe das Match der beiden besten Spielerinnen zwischen Jenny Nguyen und Julia Hacke Spitzentennis bot und Baunatal knapp mit 7:6, 7:5 zum 4:1 in Führung gehen konnte. Pech hatte Lisa Wetzel, als sie die Entscheidung förmlich auf dem Schläger hatte, sich aber in Satz drei 5:7 geschlagen geben musste.

Trotz der 4:2-Führung wurde es noch einmal eng, als das erste Doppel schnell wegging und beide noch ausstehenden Doppel in den Matchtiebreak gingen. Doch Nguyen/Wetzel und Köller/Eller behielten die Nerven und gewannen 10:7.

Bei den Gruppenliga-Junioren holte sich der TC 31 Kassel den zweiten Sieg. Mit 5:4 über Eintracht Frankfurt III sorgten Shervin Salehi, Frederich Kimm-Friedenberg, Marc Prebandier und Nico Hess für eine 4:2-Einzelführung, die das Doppel Kimm-Friedenberg/Hess in einen Sieg verwandelte. Die dritte Niederlage in Folge kassierte Baunatal beim 4:5 gegen Groß Zimmern. Zwei Einzel durch Nils Hofmeister und Lucas Michel waren zu wenig, um das Ruder noch herumzureißen. Keine Chance hatten erneut die Juniorinnen von Baunatal II in der Gruppenliga. Beim 1:5 in Fulda punktete nur das Doppel Illing/Schönewolf. (wm) Foto:  wm

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.