Einzelne Teams im Einsatz

Sommer-Tennispunktspielsaison startet am Wochenende

Enrico Hao Le

Kassel. Die Sommer-Tennispunktspielsaison in Nordhessen startet in diesem Jahr in mehreren Etappen. Ohne vermutlich ausreichende Vorbereitung auf die Sandplätze in der Region sind bereits am heutigen Freitag, Samstag und Sonntag einzelne Teams im Einsatz.

Bei den Mannschaften auf Landesebene liegt dies an Neunergruppen, die mehr Spieltage benötigen, um zum Abschluss zu kommen. Dies betrifft zum einen die Junioren U 18 der SGT Baunatal, die am Samstag ab 9 Uhr auf eigener Anlage den TEC Darmstadt erwarten und mit Spitzenspieler Enrico Hao Le um die ersten Punkte kämpfen. Zum anderen sind es die Herren 60 in der Verbandsliga, wo der TC Kaufungen sein Heimspiel am Samstag ab 9 Uhr gegen Schönbach bestreitet und die SGT Baunatal in Langenselbold antritt. Auf Bezirks- und Kreisebene sind bereits am heutigen Freitag die Jugendteams U 14 in den Fünfergruppen am Start, denn diese bestreiten Hin- und Rückspiele und benötigen dazu zehn Spieltage.

Am Wochenende des 6. bis 8. Mai beginnt die Süd/West-Liga mit ihren Spielen, gefolgt von den Bezirksmeisterschaften der Damen/Herren und der Jugendkreismeisterschaften über Pfingsten, während die Hauptanzahl der Mannschaften – unter anderen mit dem Bundesliga-Heimspiel der Herren 30 ST Lohfelden gegen den TC Thyrnau-Kellberg – ihren Saisonstart am Wochenende des 21. und 22. Mai haben wird. (wm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.