Tennis: 34 Damen und 91 Herren kämpfen bei Harleshäuser Turnier um den Sieg

Immer mehr Starter bei SVH

Enrico Le

Kassel. Mit 34 Damen und der überraschend hohen Zahl von 91 Herren treffen sich am Dienstag ab 10 Uhr wieder Tennisspieler aus ganz Deutschland auf der Anlage der SVH Kassel. Bei diesem Tennisturnier, das bereits zum vierten Mal ausgetragen wird, kämpfen die Teilnehmer im Damen- und Herreneinzel mit Nebenrunde um ein Preisgeld von über 1000 Euro.

Fabian Frischholz und Andreas Köhler, die das Turnier vor vier Jahren erstmals initiiert hatten, sind mit der großen Teilnehmerzahl vollauf zufrieden.

„Wir haben unsere Wunschteilnehmerzahl überschritten und freuen uns, dass das Turnier so gut angenommen wird. Es ist schön zu sehen, dass sich nicht nur Herren, sondern auch zahlreiche Damen angemeldet haben. Dies zeigt uns, dass wir in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet haben“, sagt Frischholz.

Die Hauptsponsoren sind Peugeot Glinicke und der TSNH-Shop, die dieses Turnier mit zum Ereignis machen.

Bei den Herren führt Vorjahressieger Timo Trott (TC 31 Kassel) das Feld an. Er ist neben Kevin Kaldauke, Michael Sebbel (beide SVH Kassel), Daniel Hofmann (Immenhausen), Fabian Stondzik (ESV Jahn Kassel) und Christoph Leurle (Olympia Kassel) einer von sechs LK 7 Spielern, die zum engeren Favoritenkreis zählen. Hecht im Karpfenteich könnte aber der erst 16-jährige ungesetzte Enrico Le (Baunatal - LK 11) sein.

Leider musste die Damen A-Konkurrenz (LK 1-10) ausfallen, da die beiden besten Spielerinnen kurz vor Meldeschluss absagten.

Finalspiele am Sonntag

Carina Jungnitsch

In der Damen B-Konkurrenz (LK 11-23) sind Carina Jungnitsch (SVH Kassel) und Ricarda Stern die Topgesetzten. Während die Herren am Dienstag starten, sind die ersten Damenspiele für Mittwoch angesetzt. Die Finalspiele steigen am Sonntag. (wm) Fotos:  wm

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.