Klare Siege für Northeim und Uslar zum Start

Northeim. Drei Siege und eine Niederlage waren die Bilanz für die vier Mannschaften aus dem Kreisgebiet in den Tennis-Verbandsklassen. Die Herren 40 aus Northeim und die Herren 50 aus Uslar feierten jeweils klare 5:1-Heimsiege. Den Damen 50 aus Northeim gelang ein 4:2-Startsieg, Ligakonkurrent Schoningen kassierte dagegen eine herbe 0:6-Pleite zum Auftakt.

Verbandsklasse Herren

TC Northeim – TC Herzberg II 5:1. Bereits nach den Einzeln stand es 3:1, nur Oliver Rokohl hatte beim 1:6,0:6 keine Chance. Marc Jäger nach drei Sätzen (1:6,6:2,6:2), Kevin Schiffer (6:4,6:3) und Dirk Mühlbach (6:4,6:1) ohne Satzverlust brachten ihr Team auf die Siegerstraße. In den Doppeln ließen Jäger/Schiffer (6:4,1:6,6:2) und Rokohl/Mühlbach (6:3,6:3) nichts anbrennen.

Verbandsklasse Herren 50

VfB Uslar – TSG Ahlten 5:1. Vier klare Zweisatzsiege von Carlo Ilse (6:2,6:0), Thomas Krüger (6:4,6:1), Hermann Rohlfs (6:2,6:0) in den Einzeln und durch Ilse/Michael Marks (6:4,6:1) im Spitzendoppel waren die Basis für den Gesamterfolg. Den fünften Punkt holten Krüger/Rohlfs im zweiten Doppel (3:6,6:2,10:1). Lediglich Marks verlor sein Einzel knapp im Match-Tiebreak (5:7,6:2,3:10).

Verbandsklasse Damen 50

TC Northeim – TSV Schöppenstedt 4:2. Nach den Einzeln stand es 2:2. Uta Behling (6:4,6:1) und Birgit Langer (6:1,6:4) gewannen, Christa Hille verlor in drei Sätzen (6:3,2:6,4:6) und Ingrid Monecke musste im ersten Satz bei 4:4 aufgeben. Ihre Doppelstärke unterstrichen Behling/Langer (6:0,6:4) sowie Hille/Helga Matthies (2:6,6:4,6:2) zum Gesamtsieg.

SC Schoningen 04 – TC Blau-Weiß Duderstadt 0:6. Nur Edeltraud Grützbach konnte einen Satz beim 6:1,1:6,2:6 gewinnen. Alle anderen Partien gingen deutlich an die Gäste aus dem Eichsfeld. Brigitte Holst (1:6,1:6), Cornelia Schönitz (3:6,3:6) und Brunhilde Holz (2:6,1:6) hatten wie auch die Doppel Grützbach/Holz (2:6,5:7) sowie Holst/Schönitz (0:6,2:6) keine Siegchance. (zhz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.