Souveräner Sieg für die Tennis-Damen 40

TV Odershausen: Ein 5:1 über den Marburger TC bei Regen und Donner

Anja Gottmann

Odershausen. Souveräner Sieg für die Tennis-Damen 40 des TV Odershausen in der Gruppenliga (4er): Mit einem 5:1 über den Marburger TC holten sich die Odershäuserinnen die Punkte.

Gruppenliga Damen 40 4er:

TV Odershausen - Marburger TC 5:1. Bei widrigen Witterungsverhältnissen, Sturmböen, Sonne und Regenschauern wurde die Partie bis zum Einsetzen der Dunkelheit um 21.35 Uhr gespielt. Petra Jacobs holte sich nach anderthalb Stunden und nach einer 5:3-Führung im ersten Satz, dann verdient den Sieg zum 7:5, 6:2. Alle Partien gingen damit an Jacobs.

Auch Anja Gottmann sicherte sich gegen Christiane Loewer mit 6:1, 6:3 den Punkt. Elke Vaupel kam mit den Wetterverhältnissen nicht zurecht. Nach souveränem ersten Satz mit 6:3 für sich, musste sie sich Martina Huetten mit 4:6 2:6 letztendlich geschlagen geben. Aber Mecky Knackstedt behielt die Nerven: Nachdem sie 4:5 im ersten Satz zurücklag, kämpfte sie verbissen und holte sich diesen mit 7:5 und besiegte Ines Metke im zweiten mit 6:2. Die Odershäuserinnen führten somit nach den Einzeln schon 3:1.

Ein kräftiger Regenschauer mit Blitz und Donner unterbrach die Partie kurz vor den Doppeln. Erst um 20 Uhr ging es weiter. Gottmann/Vaupel setzten sich klar gegen Grunert/Loewer mit 6:4, 6:2 durch. Petra Jacobs und Bärbel Engels dominierten klar den ersten Satz mit 6:1. Im zweiten verloren sie kurz den Faden und gaben diesen gegen Daude/Metke mit 4:6 ab. Den Matchtiebreak im dritten Satz holten sie sich dann aber mit 10:6. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.