Telefonbuch-Cup: Auch Harleshäuser Duo Frischholz und Sebbel setzt sich in Dörnhagen durch

Paar-Goebel siegt im Mixed und Doppel

Die Finalisten des Mixed-A Finales beim 13. Dörnhagener Telefonbuch-Cup: (von links) Fabian Frischholz, Ariane Bauer, Jenny Paar-Goebel und Mirco Wenderoth. Foto:  wm

Fuldarbrück. Vom Freizeit- bis zum Bundesligaspieler war alles vertreten, als beim 13. Dörnhagener Telefonbuch-Cup 123 Damen- und Herrendoppel sowie die Paare im Mixed in 15 Tennis-Konkurrenzen um die Titel kämpften.

Teilnehmer aus 30 Vereinen kamen spielten über zwei Turnierwochen in über 200 Begegnungen die Sieger aus. Dabei sicherte sich Jenny Paar-Goebel, diesjährige Hessenligaspielerin der SGT Baunatal, die Titel sowohl im Damendoppel A mit Nicole Hartmann (ST Lohfelden) als auch schließlich noch im Mixed A mit Mirco Wenderoth (ST Lohfelden).

Das Herrendoppel A gewannen die Harleshäuser Fabian Frischholz und Michael Sebbel in zwei ganz besonders umkämpften Sätzen gegen das Duo Martin Boulnois und Andreas Köhler (Lohfelden/SVH Kassel). (wm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.