Solling-Teams punkten in der Fremde

Northeim. In den Tennis-Verbandsklassen haben die heimischen Vertretungen zwei deutliche Siege und eine deutliche Niederlage eingefahren. Die Herren 50 des VfB Uslar unterstrichen ihre Titelambitionen.

Herren 50 Verbandsklasse

Braunschweiger MTV - VfB Uslar 1:5. Der immer noch leicht gehandicapte Carlo Ilse gab sein Match unerwartet deutlich 2:6, 1:6 ab. Thomas Krüger (6:0, 6:2) und Michael Marks (6:0, 6:1) dominierten ihre Matches. Nur Ralf Homes musste über die volle Distanz gehen (1:6, 6:0, 10:7). Krüger und Marks mussten im Doppel beim 7:6, 7:5 ihr bestes Tennis zeigen, während Ilse/Homes im zweiten Doppel mit zwei Mal 6:2 ungefährdet waren. Mit Uslar, Zweidorf-Wendeburg und Seesen liegen drei Vereine mit 6:0 Punkten auf den ersten drei Plätzen.

Damen 50 Verbandsklasse

Hötzumer Sportverein - SC Schoningen 1:5. Das frühe Aufstehen am Sonntag hat sich für das Schoninger Team gelohnt. Trotz der langen Anreise waren die fünf Spielerinnen hellwach und lagen nach den Einzeln bereits 3:1 vorn. Nur Brigitte Holst verlor 3:6, 3:6. Edeltraud Grützbach (6:0, 6:4), Cornelia Schönitz (6:4, 6:2) und Brunhilde Holz (6:0, 6:4) präsentierten sich in überragender Verfassung. Auch die Doppel mit Grützbach/Holz (6:3, 6:1) sowie Schönitz und Roswitha Teuteberg (7:6, 6:1) wurden in zwei Sätzen entschieden.

TC Duderstadt - TC Northeim 5:1. Mit zwei verlorenen Drei-Satz-Matches hatte der Gast keine Chance auf das erhoffte Unentschieden. Sowohl Ingrid Monecke im Einzel (6:2, 6:7, 3:6) als auch das Doppel Behling/Kappuhne (0:6, 6:4, 4:6) hatten ihre Siegchancen.

Alle anderen Partien gingen deutlich an den Titelaspiranten aus dem Eichsfeld. Uta Behling (2:6, 0:6) und Christa Hille (4:6, 3:6) in den Einzeln sowie Hille/Langer im zweiten Doppel (3:6, 2:6) konnten keinen Satz gewinnen. Mit jeweils 3:3 Tabellenpunkten liegen Schoningen und Northeim gemeinsam im Mittelfeld der Staffel. (zhz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.