Tennis-Kreismeisterschaften in Frankenau: Keine Damenkonkurrenz

22 Spieler kämpfen um Titel bei Kreismeisterschaften in Frankenau

Er ist an Position zwei gesetzt: Marcel Zirpins vom TSV Mengeringhausen. Foto: zka

Frankenau. Über ein interessantes Teilnehmerfeld bei den Tennis-Kreismeisterschaften in Frankenau dürfen sich die Herren freuen.

Eine Damenkonkurrenz kam wegen zu weniger Meldungen nicht zustande. Dafür wurde das Feld bei der Herrenkonkurrenz im Vergleich zum Vorjahr noch einmal getoppt.

22 Spieler kämpfen um den Hallentitel und mit dem topgesetzten Achim Frey hat das Feld einen potentiellen Sieger mehr. Frey, der für den TC Korbach an den Start geht, gilt als „alter Hase“ und hat mit seiner jahrelangen Erfahrung der Konkurrenz etwas voraus. Frey spielt im Sommer beim Hessenligisten RW Lauterbach in der Herren 50.

Doch auch der an Position zwei gesetzte Titelverteidiger Marcel Zirpins (TSV Mengeringhausen) will seinen Titel aus dem Vorjahr natürlich verteidigen. André Dämmer vom TC 88 Sachsenhausen sorgte bereits bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften im Januar in Korbach für Furore, als er überraschend ins Halbfinale einzog. Auch er hat gut Chancen auf den Titel. An Position vier gesetzt ist Matthias Wilke vom SC Willingen. Der Gruppenligaspieler (Herren 40) ist topfit und motiviert und möchte seinem Trainingspartner Achim Frey ein Bein stellen.

Doch auch die Überraschungsspieler aus dem Vorjahr möchten wieder mitmischen: So sind die Halbfinalisten Patrick Rothhaas (TC Röddenau) und Bertolt Linder vom TSV Mengeringhausen wieder am Start. Außenseiterchancen rechnet sich Youngster Jeremias Tent vom TC 88 Sachsenhausen aus. Der 16-jährige amtieren Kreismeister der  U 18 ist für so manche Überraschung gut.

Kreissportwart Alessandro Salviati blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Meisterschaften, die ab Samstag um 9 Uhr starten: „Ich bin mit der Resonanz bei den Herren sehr zufrieden. Das werden hochinteressante Spiele. Auch bei den Damen hatte ich einige Anfragen, nur leider fast alle von Spielerinnen außerhalb des Kreises. Das ist sehr schade.“ Die Spieler können ihren ersten Spieltermin im Internet unter http://htv.liga.nu einsehen. (zka)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.