Um Tennis-Hallenkreistitel: Auch Favoriten aus Frankenberg

Gehört zm engeren Favoritenkreis: Paul Patzer vom TC Blau-Weiß Frankenberg startet bei den Junioren U 14. Foto:  Kares

Korbach. Am Wochenende fliegen die gelben Filzkugeln in der Korbacher Tennishalle: Wenn der Tenniskreis Waldeck-Frankenberg zu den Sparkassen-Hallenkreismeisterschaften der Jugend ruft, kämpfen 65 Kinder- und Jugendliche um den Titel des Kreismeisters.

Wegen zu weniger Anmeldungen musste jedoch die Altersklassen der U 10 bei den Mädchen und Jungen gestrichen werden; auch eine U 18-Konkurrenz gibt es nicht. Das hat vor allem damit zu tun, dass einige Spieler für ihre Medenmannschaft jetzt im Tennisbezirk Kassel spielen und somit nicht teilnahmeberechtigt sind. Dafür warten die übrigen Altersklassen mit gut besetzten Feldern auf.

Zu den Favoriten zählen auch Nachwuchsspieler aus Frankenberg, wie etwa bei den Juniorinnen U 16: Kein Weg vorbei führen wird da an Alena Stein vom TC BW Frankenberg, die die Favoritin ist. Zum Favoritenkreis bei den Junioren U 14 zählen etwa Paul Patzer und Jonathan Brandenstein (beide TC BW Frankenberg). Auch ein U 9-Kleinfeldturnier wird ausgespielt. (zka)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.