Hessenmeister werden ermittelt

Tennis-Jugendmeisterschaft bei der SGT Baunatal

Pauline Bruns

Baunatal Bereits zum fünften Mal (1995, 2002, 2008, 2013 und 2016) wurde der SGT Baunatal die Ehre zuteil, die hessischen Tennis-Jugendmeisterschaften auf ihrer Anlage mit zehn Sandplätzen auszurichten. Vom kommenden Montag bis einschließlich Donnerstag werden die besten 200 Jugendlichen Hessens um zwölf Titel kämpfen.

Aus Nordhessen dürfen zwölf Juniorinnen und 15 Junioren an diesen Meisterschaften teilnehmen. Sie qualifizierten sich entweder über die hessische Rangliste oder die Bezirksmeisterschaft. In jeder Konkurrenz (jeweils sechs bei Junioren und Juniorinnen) werden bei den Sechzehner-Feldern vier Spielerinnen und Spieler gesetzt. Die Ausbeute für die Nordhessen fällt dabei schon wesentlich geringer aus, denn mit Helena Plümacher (TC 31 Kassel) und Pauline Bruns (SGT Baunatal) wird dies nur zwei Spielerinnen gelingen. Plümacher gehört in der U 14 als Nummer vier der Setzliste ebenso zum Favoritenkreis wie Bruns, die als hessische Hallenvizemeisterin an den Start gehen wird.

Auch wenn sie den Sprung in die Setzliste nach dem Sign-in nicht schaffen werden, dürften Jenny Nguyen und Enrico Le (beide SGT Baunatal) gute Außenseiterchancen eingeräumt werden. Nguyen, die in der diesjährigen Hessenligasaison der U 18 bereits namhafte Spielerinnen bezwungen hat, sollte sich wie auch Le in der U 16 gut in Szene setzen können.

Neben diesen Teilnehmern (siehe auch Lokalsport in Zahlen) könnten auch die übrigen nordhessischen Qualifizierten für Furore sorgen. Das Turnier beginnt am Montag ab 9 Uhr und findet zumindest an den ersten Turniertagen auch auf der Anlage der TG Schauenburg statt. Die ersten Finalspiele sollen bereits Dienstagnachmittag stattfinden. (wm) Foto: wm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.