Verbandsliga: Baunatal empfängt Glashütten – Immenhausen gegen Kleinlüder

Vorfreude auf das Spitzeneinzel

Im Spitzeneinzel gefordert: Jenny Nguyen. Foto:  wm

KASSEL Nach dem souveränen Auftritt am ersten Spieltag beim 7:2 gegen Bad Vilbel II bestreitet das Damen-Verbandsligateam der SGT Baunatal am Sonntag ab 9 Uhr gegen Glashütten erneut ein Heimspiel. Die Gäste, die ebenfalls mit einem Sieg in die neue Saison gestartet sind, haben insgesamt gesehen die etwas besseren Leistungsklassenspielerinnen zur Verfügung, aber mit einer mannschaftslichen Geschlossenheit sollte ein weiterer Erfolg möglich sein. Sehenswert dürfte das Spitzeneinzel zwischen Jenny Nguyen und der Mannschaftsführerin der Gäste, Sophia Wiederstein, sein, da beide die höchste Leistungsklassenstufe haben.

Die Verbandsliga-Herren von GW Immenhausen haben zum gleichen Zeitpunkt Heimrecht gegen Kleinlüder. Nach dem Fehlstart wird diese Begegnung entscheiden, ob die Nordhessen in Abstiegsgefahr geraten oder sich ins Mittelfeld absetzen können.

In der Gruppenliga der Damen ist der TC 31 Kassel am Sonntag ab 9 Uhr gegen Olympia Lorsch II klarer Favorit, während Baunatal II zu Hause gegen Biblis ein enges Match erwartet. Auswärtsspiele bestreiten die Damen von Baunatal III in Zeilsheim und Guxhagen/Lohfelden in Dieburg.

Bei den Herren kommt es zum Nordhessenduell zwischen der SVH und dem TC 31. Viel wird darauf ankommen, wer seine Bestbesetzung aufbieten kann. (wm)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.