Tenniskreis hofft auf viele Starter bei Titelkämpfen am 27. und 28. Juli 

Wer wird Kreismeister im Doppel von Waldeck-Frankenberg?

+
Auf der Anlage des TC Frankenberg soll die Kreismeisterschaft für Doppel steigen: Unser Bild zeigt das Frankenberger Doppel Christopher Schneider/Peter Schmitt.

Zu einer Doppel-Kreismeisterschaft für Damen und Herren lädt der Tenniskreis Waldeck-Frankenberg am Wochenende 27. und 28. Juli ein.

Gespielt wird an beiden Tagen auf der Anlage des TC Blau-Weiß Frankenberg an der Ederstraße - Alte Hütte.

Das Besondere: Die Doppelpartner müssen nicht aus dem gleichen Verein sein, betont Alessandro Salviati aus Dodenhausen. Der Kreissportwart übernimmt auch – mit weiteren Mitgliedern des Kreisvorstands – die Turnierleitung. Teilnehmen können Aktive sowie alle Altersklassen ab 14 bis 100 Jahren, die Mitglied in einem Verein des Tenniskreises Waldeck-Frankenberg sind. Meldeschluss ist der 24. Juli.

Salviati hofft, dass die Kreismeisterschaft für Doppel auf ein großes Interesse stößt. „Die Idee geistert schon seit zwei Jahren durch unsere Köpfe. Jetzt wollen wir es wagen“, sagt der Kreissportwart. Auch mit dem Turnierort in Frankenberg bei Blau-Weiß habe man eine hervorragende Tennis-Anlage ausgewählt.

Turniermodus sind Gruppenspiele und K.o.-System. In allen Spielen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Ein notwendiger dritter Satz wird im Champions-Tiebreak bis 10 Punkte ausgetragen. Die Auslosung der Spiele erfolgt einen Tag nach dem Meldeschluss. Zu gewinnen gibt es Pokale und Sachpreise.

Meldungen: Über die Startseite im Internet www.tenniskreis35.de führt der Link direkt zur „Online-Anmeldung“ im HTO oder per Mail an alessandro.salviati@ gmx.de (mit Angaben zu: Name, Verein, LK Klasse beider Spieler, Telefon).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.