Tischtennis-Bezirksoberliga: TTC Ederbergland mit einem Punkt aus zwei Spielen

Akute Abstiegsgefahr

Die Abstiegssorgen werden größer: Carsten Dohms und der TTC Ederbergland in der Bezirksoberliga. Foto: zhm

Frankenberg/Korbach. In der Tischtennis-Bezirksoberliga Herren kam der TTC Ederbergland im Duell der Kellerkinder gegen Neuling Richtsberg III nicht über ein 8:8-Unentschieden hinaus. Nach einer 5:9-Niederlage gegen Burghasungen II schwebt Ederbergland in akuter Abstiegsgefahr.

Richtsberg III - Ederbergland 8:8. Das war die dritte Enttäuschung für die Gäste, die auch gegen den dritten Tabellennachbarn nicht gewinnen konnten. Zu Beginn hielten das Doppel Riedl/Marschik und Marschik den Gleichstand. Dasselbe gelang auch Dohms. Als dann Friedrich, Oehlmann und Riedl dreimal in Folge zum 6:4-Zwischenstand punkteten, schien die Partie zu Gunsten der Gäste zu kippen.

Richtsberg konterte aber seinerseits mit drei Siegen in Folge, so dass Ederbergland wieder ins Hintertreffen geriet. Oehlmann schaffte den Ausgleich, doch unterlag Friedrich knapp im Entscheidungssatz – die Schlussdoppel mussten die Entscheidung bringen. Riedl/Marschik retteten wenigstens die Punkteteilung.

Ederbergland - Burghasungen II 5:9. Zu Beginn stach nur das dritte Doppel mit Dohms/Oehlmann und Riedl sorgte gegen T. Rettberg für den Gleichstand. Als dann aber Marschik, Heß und Dohms in Serie verloren, deutete sich die Niederlage der Gastgeber bereits an.

Zunächst stoppte Oehlmann die Niederlagenserie seiner Mannschaft, allerdings verlor Friedrich nach einer 2:0-Satzführung noch gegen seinen Kontrahenten Plaß. Riedl gelang gegen Ch. Rettberg der Anschluss, doch als Marschik und Heß ihren Gegnern gratulieren mussten, war die Vorentscheidung gefallen.

Dohms ließ die Gastgeber noch einmal hoffen, doch Oehlmann verlor abschließend im Entscheidungssatz. (hax)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.