Tischtennis: Weningenhasungen II will rauf

Burghasungen kämpft um Verbleib

Möchte weiterhin in der Verbandsliga spielen: Mario Löhle will mit Burghasungen in zwei Relegationsspielen den Klassenerhalt sichern. Foto:  Hofmeister

Wolfhagen. In der Zierenberger Schulsporthalle geht es am Samstag in der Relegation um Klassenerhalt, Auf- und Abstieg. Burghasungen will in der Tischtennis-Verbandsliga bleiben, Wenigenhasungen II in die Bezirklasse klettern.

Relegation Verbandsliga

Samstag, 13 Uhr: Burghasungen – Altenbrunslar, 16 Uhr: Anzefahr – Altenbrunslar, 19 Uhr: Burghasungen – Anzefahr. Der TTC spielt gegen zwei zweitplatzierte Mannschaften aus der Bezirksoberliga. Burghasungen trifft auf den TTC Anzefahr sowie den TTV Altenbrunslar-Wolfershausen. Nur mit einer optimalen Vorbereitung und guter Tagesform kann der TTC an heimischen Tischen gegen beide Gegner bestehen. „Wir müssen uns voll ins Zeug legen“, fordert Mannschaftssprecher Mario Löhle. „Nur wenn sich alle richtig reinhängen, halten wir die Klasse.“ Der TTC bangt um den Einsatz von Steffen Plass wegen Knieproblemen. Spielt er nicht, wird Jens Wiegand ins Team rutschen.

Relegation Bezirksklasse 4

Samstag 16 Uhr: FT Kassel Niederzwehren – TSV Wenigenhasungen II. Noch-Kreisligist Wenigenhasungen II bekommt es mit dem Tabellenneunten der Bezirksklasse zu tun. Die Kasseler stellen eine ausgeglichen besetzte Mannschaft, die den Klassenerhalt nur ganz knapp mit 13 Pluspunkten aufgrund der schlechteren Spielbilanz verfehlt hat. „Das wird eine ganz harte Nuss“, so Mannschaftsführer Stefan Berndt. Die Trümpfe beim TSV sind im Doppel und im mittleren Paarkreuz Karsten Jakob sowie Harald Seuchter. Ob Stefan Berndt vorne überzeugen kann, bleibt gegen die starken Gegner aus der Bezirksklasse abzuwarten. Vielleicht kommt eine Überraschung vom hinteren Paarkreuz mit Udo Pflüger sowie Achim Werner.

Bei einer Niederlage steht ab 19 Uhr ein weiteres vorsorgliches Entscheidungsspiel für einen Nachrücker in die Bezirksklasse auf dem Plan. Dieses wäre gegen den Verlierer der Begegnung Espenau II – SV Kaufungen. (zbv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.