Tischtennis: Lisa Halle, Merle Büttner und Meike Selradl suchen Mitspielerinnen für den TSV Breuna

Damentrio hofft auf Verstärkung

Ein Trio sucht Verstärkung: Merle Büttner, Lisa Halle und Meike Selradl (von links) sind in der 1. Kreisklasse noch ohne Punktgewinn. Der Spaß am Tischtennissport aber ist ungebrochen. Foto:  Hofmeister

Breuna. Das hat es in Breuna schon lange nicht mehr gegeben. Seit rund 20 Jahren stellt der TSV wieder eine Tischtennis-Damenmannschaft. Lisa Halle, Merle Büttner und Meike Selradl sind dem Jugendbereich entwachsen und spielen nun in der 1. Kreisklasse. „Wir sind zwar nur zu dritt, wollten es aber dennoch wagen“, sagt Halle.

Alternativ hätte des Trio auch in den Breuaner Herrenteams gemeldet werden können. „Das wollten wir aber nicht“, erklärt Büttner. „Unsere Vereinskollegen bringen uns im Training zwar jede Menge bei, mit ihnen in einer Mannschaft zu spielen kommt für uns aber nicht infrage.“

„Irgendwann wird sich wohl auch der Erfolg einstellen“

Meike Selradl

Seit nunmehr einem halben Jahr kämpfen die 17- und 18-Jährigen um Punkte. Ohne Erfolg. Breuna ist Letzter. „Das tut unserem Spaß am Spiel keinen Abbruch“, sagt Selradl. „Irgendwann wird sich wohl auch der Erfolg einstellen,“ hofft sie. Am Samstag, 12 Uhr, tritt Breuna gegen die zweite Damenmannschaft aus dem Kreis Wolfhagen, den TTC Burghasungen, an.

Mitspielerinnen gesucht

Gegen den Nachbarn rechnen sich die Breunaer Spielerinnen keine allzu großen Chancen aus, zumal sie die vergangenen Partien recht deutlich verloren. „Wir erhoffen uns nicht nur persönliche Leistungssteigerungen, sondern auch personelle Verstärkung. Es wäre schön, wenn wir noch ein paar Mitspielerinnen gewinnen könnten“, sagt Halle.

Trainiert wird zweimal wöchentlich freitags und montags ab 19 beziehungsweise 20 Uhr in der Sporthalle der Braunsbergschule in Breuna. Wer reinschnuppen möchte, ist herzlich willkommen.

Kontakt: Abteilungsleiter Jens Finis, Telefon: 0172/ 68 30 662.

Von Joachim Hofmeister

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.