Tischtennis-Bezirksliga: TG Großalmerode in Bad Hersfeld / Heimspiel für Uengsteröder Damen

Ermschwerd-Reserve im Doppeleinsatz

+
Für Uengsterode im Einsatz: Sabrina Goebel. 

Witzenhausen. Im Doppeleinsatz in der Tischtennis-Bezirksliga wollen die Herren des SV Ermschwerd II unbedingt ihre Erfolgsserie fortsetzen. Die TG Großalmerode will dagegen endlich die ersten Punkte einfahren. Die Damen des TTV Uengsterode sind in der Bezirksliga gegen den Eschweger TSV klarer Favorit.

Bezirksliga Herren

TTV 79 Eschwege - SV Ermschwerd II (Freitag, 20 Uhr). SV Ermschwerd II - TTC Albungen II (Samstag, 17 Uhr). Vor einer doppelten Herausforderung steht das SVE-Team mit Kapitän Marco Eyrich. Die Ermschwerder starten nach ihrem überzeugenden Sieg zum Auftakt selbstbewusst in beide Partien. Die Chance auf ein Erfolgserlebnis ist allerdings gegen die Reserve aus Albungen größer als am Freitagabend gegen die Kreisstädter. Sollten die Eschweger allerdings nicht mit ihren besten Akteuren antreten können, dann sind für Ermschwerd sogar zwei Punkte drin.

TTC Lax Bad Hersfeld II - TG Großalmerode (Sonntag, 10 Uhr). Nach den beiden Auftaktniederlagen stehen die Großalmeröder bereits vor dem dritten Spieltag mit dem Rücken zur Wand. Gegen den Absteiger aus der Bezirksoberliga erwartet die Akteure der TGG allerdings auch kein leichtes Spiel. Dennoch werden Kapitän Lars Wunderlich und seine Mitstreiter alles daran setzen, um gegen den großen Favoriten zu überraschen. „Wir müssen uns in allen Belangen steigern, um in Hersfeld zu punkten“, fordert Wunderlich.

Bezirksliga Damen

TTV Uengsterode - Eschweger TSV II (Sonntag, 11 Uhr). Das TTV-Quartett peilt im Derby gegen den Aufsteiger aus der Kreisstadt den zweiten Sieg an. Während die Uengsteröderinnen unumstritten zu den stärksten Mannschaften der Liga gerechnet werden, dürfte es für die Gäste in dieser Saison lediglich um den Klassenerhalt gehen. Spitzenspielerin Sabrina Goebel und ihre Team-Kolleginnen sind im Heimspiel am Sonntag deshalb ganz deutlich favorisiert. (yfs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.