Bezirksklasse: Schwere Aufgaben für Altkreisklubs

Espenau II will in Vellmar nachlegen

Hofgeismar. Im Mittelpunkt des kleinen Programms für die Altkreisklubs der Tischtennis-Bezirksklasse steht die Espenauer Reserve, die mit dem OSC Vellmar und dem VfB Eberschütz zwei schwere Aufgaben zu lösen hat.

OSC Vellmar - SV Espenau II, SV Espenau II - VfB Eberschütz. Nach dem verdienten Remis in Westuffeln steht der Vizemeister des Vorjahres zwar immer noch auf dem Abstiegs-Relegationsrang, doch die Leistung des wieder komplett antretenden Teams macht Hoffnung, auch die knüppelharten Aufgaben des Wochenendes positiv hinter sich zu bringen. Bei einer nicht vollkommen ausgeschlossenen vollen Punkteausbeute könnten Mannschaftskapitän Carsten Ziegler und seine fünf Mitstreiter sogar bis auf Tabellenrang Sieben klettern.

Breuna - TTC Weser-Diemel. Wie schon Tabellenführer Calden-Westuffeln am vergangenen Wochenende steht auch der Tabellenzweite Weser-Diemel vor einem Kantersieg beim hoffnungslos abgeschlagenen Schlusslicht. (zvz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.