Tischtennis: Hessenligist Hofgeismar empfängt am Sonntag Horas Fulda und peilt einen Sieg an

Mit dem Gegner auf Augenhöhe

Konzentriert bei der Sache: Am vergangenen Wochenende sorgte Tobias Knittel gegen Spitzenreiter Besse für den Hofgeismarer Ehrenpunkt. Gegen Horas Fulda will der TTC seinen Heimvorteil nutzen und doppelt punkten. Foto: zhj

Hofgeismar. Das zweite Heimspiel in Wochenfrist richtet Tischtennis-Hessenligist TTC Hofgeismar aus, wenn Mannschaftsführer Tobias Knittel und seine Crew am Karnevalssonntag ihre Fuldaer Gäste aus dem Ortsteil Horas empfangen.

TTC Hofgeismar - Horas Fulda (Sonntag, 14 Uhr, Sporthalle Würfelturmstraße). Im Hinspiel lieferte der TTC beim 9:1 Erfolg über die etwas ersatzgeschwächten Fuldaer eine makellose Partie ab. Die Osthessen haben sich allerdings inzwischen stabilisiert und stehen wie die Hessentagsstädter im Mittelfeld der Klasse, die zehn Teams umfasst.

Spitzenspieler Michael Schneider – die Fuldaer sind eines von vier Teams, die ohne osteuropäische Gastspieler auskommen – ist ehemaliger Hessischer Meister im Einzel und an guten Tagen zu allem fähig. In der Herbstrunde führte ihn TTC-Ass Torsten Hofmann in vier eindeutigen Sätzen fast vor, doch hinter dem Einsatz von Hofmann stehen einige Frageziechen, nachdem er am vergangenen Sonntag gegen Spitzenreiter Besse s verletzungsbedingten aufgeben musste.

Müsste Hofmann passen, würde Neuzugang Philipp Schröder, der bereits Ende der Hinrunde seine ersten Einsätze am Spitzenpaarkreuz mit Bravour meisterte, „oben“ zum Einsatz kommen.

Zwischen beiden Mannschaften dürfte am Ende aber wohl so oder so die Tagesform entscheiden, eventuell könnte auch der Heimvorteil ein positiver Faktor für das Hofgeismarer Sextett sein. (zvz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.