SVA und FCW gehen über die volle Distanz

Northeim. Für die am Wochenende tätigen heimischen Teams in der Tischtennis-Bezirksklasse der Männer ging es jeweils über die volle Distanz. Herausgesprungen sind drei Punkte.

TTC Förste - SV Ahlbershausen 7:9. Beide gingen in Besetbesetzung an die Tische. Das Spiel glich einer Achterbahn: 2:1 nach den Doppeln, 2:5 nach den ersten beiden Paarkreuzen, 4:5 zur Halbzeit. Dann 4:8 nach den ersten drei Einzeln des zweiten Durchgangs und erneute Tuchfühlung beim 7:8 vor dem Schlussdoppel. Den Ausschlag gaben das obere und das mittlere Paarkreuz sowie das Spitzendoppel. - Die SV-Punkte: Thomas Kranz/Frank Reimert (2), Kranz (2), Reimert (2), Brekerbohm (2) und Melching.

FC Weser - TTC Hattorf 8:8. Erneut musste der FC sein komplettes mittleres Paarkreuz (Jörg Dröge und Volkhard Busch) ersetzen. Für sie rückten aus der 2. Mannschaft Martin Elberskirchen und Böhnke nach. Frank Adler und Andreas Quast, ursprünglich an fünf und sechs, mussten ein Paarkreuz höher in der Mitte ran. Gut möglich, dass dies den fast schon eingetüteten Sieg kostete: Aus den zwei Doppeln und acht Einzeln dieser vier Spieler gab es nämlich für den FC nur vier Punkte - und die holten die Nachrücker M. Elberskirchen (2) und Bönke sowie als Doppel drei, während die Aufrücker sowohl im Doppel wie auch im Einzel leer ausgingen.

Klaus Elberskirchen/Michael John, die ihr erstes Doppel noch 3:2 gewonnen hatten, ließen sich im abschließenden Spiel vom Spitzendoppel der Gäste, Markus Kühn/Uwe Barke, den Sieg mit 6:11, 7:11, 7:11 noch aus der Hand nehmen. - FC-Punkte: K. Elberskirchen/John, M. Elberskirchen/Böhnke; K. Elberskirchen (2), John, M. Elberskirchen (2) und Böhnke. (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.