Tischtennis-Oberliga: Auedamm II sieglos

Gleich zwei Niederlagen mit 4:8

Lisa Herbach

Kassel. In der Tischtennis-Oberliga müssen die Frauen von Auedamm II weiter auf ihren ersten Erfolg warten. Gleich zwei schwere Auswärtsspiele hatte die Regionalligareserve bei den beiden Spitzenteams der Liga zu bestreiten. Sowohl in Eichenzell, als auch in Salmünster kamen die Kasselerinnen nicht über ein 4:8 hinaus.

Beim TLV Eichenzell musste die Spvgg. zunächst einen 0:2-Rückstand nach den Doppelspielen hinnehmen. Bis zum 4:6 und Siegen von Lisa Herbach (2) im vorderen sowie Heike Heidelbach und Margret Söthe (je 1) im hinteren Paarkreuz verlief die Partie ausgeglichen. Doch die überraschende Viersatzniederlage von Herbach und die Dreisatzniederlage von Heidelbach brachten das vorzeitige Aus.

Auch beim Spitzenreiter TTC Salmünster hielten die Nordhessinnen bis zum 3:4 durch den Doppelsieg von Herbach/Söthe, sowie den beiden Einzelerfolgen durch Margret Söthe und Lisa Herbach noch gut mit. Doch sowohl Tanja Mau als auch Heike Heidelbach und Söthe hatten dem TTC nichts mehr entgegenzusetzen. (nb) Foto:  Fischer/nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.