Tischtennis: Burghasungen und Nothfelden wollen Führung festigen

Halbzeittitel vor Augen

Auswärts gefordert: Mario Löhle will mit Burghasungen auch zum Abschluss der Bezirksoberliga-Vorrunde in Ihringshausen siegen. Archivfoto:  Hofmeister

WOLFHAGEN. Zwei Punkte Vorsprung hat der TTC Burghasungen in der TischtennisBezirksoberliga auf seine beiden ärgsten Widersacher Breitenbach und Anzefahr. Mit einem Erfolg in Ihringshausen wäre die Herbstmeisterschaft am letzten Spieltag des Jahres gesichert. Um den Halbzeittitel spielt auch der SV Nothfelden in der Bezirksklasse. Die Mannschaft muss mit dem VfB Eberschütz einen dicken Brocken aus dem Weg räumen.

Bezirksoberliga

TSV Ihringshausen II - TTC Burghasungen. Der TTC trifft auf einen sehr unangenehmen Gegner. Die Burghasunger wollen mit einer guten und konzentrierten Leistung den Sieg holen und die Herbstmeisterschaft sichern. „Wenn wir von Beginn an beherzt zur Sache gehen, werden wir die Halle in Ihringshauen als Sieger verlassen“, ist sich Mario Löhle sicher. „Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen“, warnt er und fügt an: „Ich hoffe, dass wir komplett antreten können.“

Bezirksliga

SVH Kassel III - TSV E. Naumburg. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer kann Naumburg im letzten Spiel der Vorserie frei aufspielen. Die Gäste können nur überraschen.

Bezirksklasse

VfB Eberschütz – SV Nothfelden. Fünf Teams sind aktuell in der Tabelle recht eng beeinander. Die Nothfelder haben mit bisher lediglich drei Minuspunkten die beste Ausgangslage mit Blick auf den Halbzeittitel. Allerdings gehört Eberschütz auch zur Spitzengruppe. Es kommt auf jeden Satz bei diesem schweren Auswärtsspiel an.

TSV Martinhagen – TV Westuffeln. Ohne große Aussichten auf Erfolge geht es für Martinhagen gegen den Gegner aus dem Altkreis Hofgeismar. Westuffeln ist Favorit.

TSV E. Naumburg II - SV Espenau II. Zum letzten Serienspiel der Vorrunde ist wieder eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel zu Gast in Naumburg. Das größte Geschenk vor den Festtagen wäre ein Punktgewinn für den TSV, der dies auch bitter nötig hat. (zbv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.