Bemerkenswerte Wechsel vor der Saison in den Tischtennis-Klassen - Laudenbach stellt den Spielbetrieb ein

Heidrich für Brücher in Ermschwerd

WITZENHAUSEN. Vereinswechsel von Spielern und Spielerinnen hielten sich im Tischtenniskreis Werra-Meißner in den vergangenen Jahren in Grenzen, doch vor der neuen Punkterunde gibt es gleich mehrere bemerkenswerte Wechsel zu vermelden.

Den wohl spektakulärsten Neuzugang meldet die TG Großalmerode in der Bezirksliga, denn Christian Brücher wechselt vom Bezirksoberligisten SV Ermschwerd zurück zu seinem Heimatverein.

Ersatz haben die Ermschwerder in Christoph Heidrich gefunden, der vom Bezirksliga-Absteiger MTV Unterrieden kommt und künftig in der Bezirksoberliga aufschlägt. Das Ermschwerder Trikot trägt in der nächsten Saison auch der in Ziegenhagen lebende Manfred Harbusch. Er wechselt von Kasseler SV Auedamm und verstärkt die dritte Mannschaft.

Personell arg gebeutelt ist der ehemalige Bezirksligist MTV Unterrieden, der neben Heidrich noch Maik Krengel und Philipp Pudörius verliert. Die beiden Letztgenannten wechseln zum TTC Albungen.

Einen ganz dicken Fisch konnten sich die Albunger mit Karl Simon angeln. Der Routinier, der bereits 1990 bis 1992 in Albungen aktiv war, verstärkt die künftige Bezirksoberliga-Mannschaft. Zuletzt spielte er beim TTC Richelsdorf in der Verbandsliga. Nach drei Jahren in Espenau kehrt auch Timo Herold zum TTC zurück. Der 32-Jährige wird Albungens zweite Mannschaft in der Bezirksklasse verstärken.

Die Tischtennis-Abteilung der Tuspo Laudenbach muss sogar den Spielbetrieb einstellen. Reiner Simon und Stefan Haeseler wechseln zum Nachbarverein TTV Uengsterode, während Albert Dippel in der Kreisliga für den TTV Dudenrode aufschlagen wird.

Einen großen Zuwachs meldet der TSG Fürstenhagen. Mit Immanuel Bachem vom TSV Röhrenfurth kehrt ein Eigengewächs in den Tischtennis- Kreis zurück und verstärkt das Kreisliga-Team um Michael Schelper. Aus Laudenbach wechseln Jörg Köhler und Thomas Giebl nach Fürstenhagen und vom TTV Uengsterode schließt sich Sabrina Giebl der TSG an.

Weitere Wechsel

Alexander Biehl (Weißenborn nach Hövelhof), Fuat Hasan (Herleshausen nach Soest), Gerrit Kimpel (TTC Albungen nach Jena), Dennis Oberbeck (Neuerode nach Eitorf), Kristof Szydlowski (Frieda nach Magdeburg), Hendrik Bode (TuS Weißenborn nach Wichmannshausen), Anton Braun (Herleshausen nach Nesselröden), Tim Dilling (TTC Niederdünzebach nach Weißenborn), Peter Eckert (VfB Rommerode nach Trubenhausen), Sebastian Hahn (SV Wendershausen nach Unterrieden), Sascha Hesse (TTC Vockerode nach Vierbach), Andreas Kimpel (TSV Waldkappel nach Albungen), André Mäder (Oberhone nach Vockerode), Hermann Rodeck (Wanfried nach Aue), Joachim Schauer und Heiko Schüler (TTC Dudenrode nach Albungen), Ramona Schill (Wellingerode nach Eschwege), Jens Siebert (Vockerode zum SV Reichensachsen), Sascha Wendt (Niederdünzebach nach Weißenborn), Volker Heimann (Röhringshof zum Eschweger TSV), Elisabeth Klaus (Eisenach nach Weißenborn). (yfs/Fotos: bl)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.