Tischtennis-Bezirksliga: Tabellenführer spielt in Bad Hersfeld / TG Großalmerode im Doppeleinsatz

Hessisch Lichtenau will oben bleiben

Will mit seinem TV Hessisch Lichtenau an der Spitze bleiben: Lucas Thümling. Foto: bl

WITZENHAUSEN. In der Bezirksliga stehen die Tischtennisspieler aus Großalmerode vor einer hohen Hürde. Die Kontrahenten des TV Hessisch Lichtenau können dagegen mit einem Sieg gegen Bad Hersfeld III ihre Tabellenführung verteidigen. Die Damen aus Dudenrode müssen zum Kellerduell in Richelsdorf antreten.

Bezirksliga Herren

TTC Lax Bad Hersfeld III - TV Hessisch Lichtenau (Freitag, 20 Uhr). Die Lossestädter stehen nur scheinbar vor einer leichten Aufgabe. Die Gastgeber schenkten ihr bisher einziges Spiel kampflos ab und sind daher schwer einzuschätzen. Anders dagegen die starken Gäste, die mit zwei überzeugenden Siegen die Tabellenführung erobert haben. Klar, dass sie die jetzt verteidigen wollen. Vor allem Marc Schmidt und Youngster Lucas Thümling befinden sich in toller Frühform.

TG Großalmerode - TTV Weiterode II (Samstag, 18 Uhr). Eschweger TSV - TG Großalmerode (Sonntag, 10 Uhr). Die Gastgeber wollen nach ihrem ersten Sieg nachlegen. Wie schwer es für Kapitän Lars Wunderlich und sein Team werden wird, bekam die TG in der Rückrunde der Vorsaison gegen Weiterode zu spüren. Gegen die Hersfelder gab es eine knappe 7:9-Pleite. Für den fehlenden Alexander Weiland rückt Frank Wangemann ins Team. „Gegen Eschwege ist Weiland wieder dabei. Wir wollen dort gewinnen“, sagt Wunderlich kämpferisch.

Bezirksliga Damen

TTC Richelsdorf III - TTV Dudenrode (Freitag, 20 Uhr). Beide Aufsteiger sind noch punktlos. Im Kellerduell wollen die Dudenröder aber unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Doch dafür müssen Spitzenspielerin Ines Scheinert und ihre Mitstreiterinnen ihr bestes Tischtennis zeigen. (yfs)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.