Überragende Einzelbilanz 

Tischtennis-Spieler Nils Hohmeier aus Echte steigt in die zweite Liga auf

Echte/Celle. Der aus Echte stammende Tischtennisspieler Nils Hohmeier ist im zweiten Anlauf mit dem TuS 92 Celle in die 2. Tischtennisbundesliga aufgestiegen.

Die Celler sicherten sich schon zwei Spieltage vor dem Saisonende mit einem 6:3-Sieg beim TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II den Titel in der 3. Bundesliga Nord. Den TuS 92 kann jetzt bei 32:0 Punkten kein Team mehr einholen.

Hohmeier, der mit seiner überragenden Einzelbilanz (19:1) seinen Teil zum Titel beitrug, war, nachdem man im Vorjahr als Tabellenzweiter noch in der Relegation am Aufstieg gescheitert war, überglücklich: „Endlich haben wir es geschafft. Wir haben uns als Mannschaft für die harte Arbeit belohnt“, freute sich der 20-Jährige.

Viel Zeit zum feiern bleibt dem in Düsseldorf lebenden Profi nicht. Schon heute geht es für ihn bei den German Open in Bremen weiter. Das herausragend besetzte Turnier gehört zur Platinum-Serie der Pro-Tour des Tischtennis-Weltverbandes (ITTF). Hohmeier startet bei den Herren und im U21-Wettbewerb. „Die Konkurrenz ist sehr, sehr stark. Ich möchte weiter Erfahrungen sammeln.“ (yms)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.