Tischtennis: Burghasungen I und II treten gegen Teams aus dem Tabellenkeller an

Jetzt heißt es punkten

Boden gutmnachen: Mario Löhle will mit Burghasungen in Richtsberg punkten. Foto:  Hofmeister

WOLFHAGEN. Für die erste und zweite Mannschaft des TTC Burghasungen stehen am Wochenende wichtige Spiele auf dem Programm. Beide abstiegsbedrohten Teams treten gegen Vereine aus dem Tabellenkeller an. Der TTC I gastiert in der Tischtennis-Verbandsliga beim punktgleichen TTV Richtsberg II. Der zweite Anzug spielt eine Liga tiefer beim TTC Ginseldorf und muss zudem beim TSV Ihringshausen II ran. Aufsteiger Eintracht Naumburg hat ebenfalls eine Auswärtsaufgabe zu lösen. Der Neuling geht beim TTC Hofgeismar II an die Platten.

Verbandsliga

TTV Richtsberg II - TTC Burghasungen. „Es wird echt mal Zeit für Punkte“, sagt TTC-Mannschaftssprecher Mario Löhle und zeigt sich kämpferisch: „Ich will unbedingt gewinnen.“ Geht Burghasungen beim Schlusslicht leer aus, übernehmen Löhle und seine Mitspieler aus dem Zierenberger Ortsteil die Rote Laterne. „Das wollen wir auf jeden Fall vermeiden“, betont Löhle und fordert: „Alle müssen konzentriert zu Werke gehen, keiner darf sich aus dem Konzept bringen lassen.“

Bezirksoberliga

TTC Hofgeismar II - TSV E. Naumburg. Zwei Spiele hat Naumburg noch in der Vorrunde zu bestreiten. Gegen den TTC ist mit geschlossener Mannschaftsleistung vielleicht ein Überraschungserfolg möglich.

TSV Ihringshausen II – TTC Burghasungen II. Die Chancen auf Zählbares stehen für die Burghasunger in Ihringshausen schlecht. Die Gastgeber sind im vorderen Mittelfeld platziert und verfügen über eine erfahrene sowie ausgeglichen besetzte Mannschaft.

TTC Ginseldorf – TTC Burghasungen II. Das wohl entscheidende Spiel in der Vorrunde. Die Gäste müssen unbedingt punkten, wollen sie den Anschluss ans rettende Ufer nicht verlieren. Burghasungen hofft, mit der stärksten Aufstellung nach Ginseldorf fahren zu können. (zbv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.