TT: Niestetal und Auedamm verlieren

Keine Siege in der dritten Liga

Kassel. Zum dritten Mal musste der Sportclub Niestetal ohne seine Nummer zwei Tanja Maksimenko in der dritten Liga antreten – mit der 4:6-Niederlage in Kellinghusen ging auch die dritte Partie verloren. Für Maksimenko ist Julia Klee eingesprungen. VfL Kellinghusen ist im vorderen Paarkreuz hervorragend besetzt. Da Janina Ciepluch an Position 2 aufrücken musste, waren die Aussichten schon vor der Partie nicht so rosig. Nach dem 0:2 im Doppel war die Niederlage kaum noch abzuwenden. Zwar punkteten Airi Avameri und Katharina Morbitzer je zweimal, aber es reichte nicht.

Auedamm unterliegt 0:6

Ohne Katja Heidelbach, für die Tochter Tabea in die Bresche sprang, setzte es für die Kasseler Spvgg. Auedamm beim Spitzenreiter TTG G.-W. Staffel eine auch in der Höhe zu erwartende 0:6 Niederlage. Insgesamt holten die Kasselerinnen vier Sätze. (nb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.