Tischtennis-Bezirksoberliga: Ciz-Einsatz fraglich

SVE im Kellerduell schon unter Druck

Mit Ermschwerd in Michelsberg gefordert: Michael Tusch. Foto: bl

Ermschwerd. Im zweiten Spiel der Bezirksoberliga soll’s klappen: Die Tischtennisspieler des SV Ermschwerds wollen am Freitag (19.30 Uhr) bei TuSpo Michelsberg den ersten Sieg feiern.

Beide Teams stehen im Kellerduell unter Druck. Während die Gastgeber bislang beide Saisonspiele verloren, kassierte der SVE am vergangenen Wochenende mit dem 4:9 in Röhrenfurth eine Niederlage zum Auftakt. Ein Sieg beim Rivalen aus der Schwalm, der sich in der Sommerpause mit Lars Merle verstärkte, ist für die Gäste deshalb Plicht.

Noch genau erinnern sich SV-Kapitän Michael Tusch und seine Mitstreiter an das letzte Duell mit TuSpo, das 8:8 endete. Damals gewann der SVE, der erneut um den Einsatz des Spitzenspielers Rostislav Ciz bangen muss, die Doppel. (yfs)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.