Kerstin Ringleb punktet beim 7:7 viermal

Witzenhausen. Nach einem tollen Endspurt trotzte der TTV Uengsterode dem Rivalen aus Rengershausen in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen noch einen Punkt beim 7:7-Unentschieden ab. Tags darauf gewann der TTV mit 8:3 in Richelsdorf.

Westuffeln - Dudenrode 8:0. Nicht einmal den Ehrenpunkt gönnten die Gastgeberinnen dem Tabellenletzten, obwohl Jenny Rehbein wieder ganz dicht dran war. Gegen Westuffelns Nummer drei Lajla Sharbaji glich sie zweimal einen Satzrückstand aus, unterlag bei der Entscheidung aber unglücklich mit 9:11. Mit 2:1-Sätzen führte sogar Sabine Morth gegen Janina Groß, musste sich aber ebenfalls noch geschlagen geben.

Uengsterode - Rengershausen. Bei einem zwischenzeitlichen 4:7-Rückstand sah es gar nicht gut für die Gastgeberinnen aus, doch dann leitete Sabina Goebel mit einem wahren Kraftakt die erfolgreiche Aufholjagd ein. Dudenrodes Spitzenspielerin lag gegen Ingrid Backhaus schon mit 0:2-Sätzen hinten, kämpfte sich aber wieder heran und triumphierte im Entscheidungssatz mit 11:8.

Einen ganz großen Tag beim TTV hatte auch Kerstin Ringleb. Erst gewann sie an der Seite von Goebel das Eingangsdoppel in fünf Sätzen, dann behielt sie auch in allen drei Einzeln die Oberhand. An den Positionen drei und vier waren die Gastgeberinnen nur einmal durch Sonja Koltzau erfolgreich.

Punkte Uengsterode: Goebel/K. Ringleb (1), Goebel (2), K. Ringleb (3), Koltzau (1).

Richelsdorf III - Uengsterode 3:8. Auch in dieser Begegnung ging Kerstin Ringleb in beiden Einzeln und im Doppel zusammen mit Sabrina Goebel stets als Siegerin vom Tisch. Nur gegen Stefanie Möller musste sie nach einem 1:2-Satzrückstand energisch kämpfen und gewann dann noch mit 15:13 und 11:8. Auch Tochter Lisa Ringleb hatte diesmal im Gegensatz zum Vortag gleich drei Erfolgserlebnisse.

Punkte Uengsterode: Goebel/K. Ringleb (1), L. Ringleb/Koltzau (1), Goebel (2), K. Ringleb (2), L. Ringleb (2). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.