Lars Hartung führt TV zum 9:6-Erfolg

Hessisch Lichtenau. Wieder einmal nicht kompensieren konnte der TTV Dudenrode den Ausfall von Florian Böttner im oberen Paarkreuz und verlor in dieser Woche in der Tischtennis-Bezirksklasse der Herren überraschend beim TV Hessisch Lichtenau mit 6:9.

Die Gastgeber stellten das ausgeglichenere Team und punkteten in den Einzeln mit allen sechs Spielern. Dabei trumpfte Lars Hartung im oberen Paarkreuz gleich zweimal auf, setzte sich mit 3:2 gegen Sebastian Brötz durch und war sogar mit 3:1 gegen Florian Schober erfolgreich. Dem Gast halfen damit auch die Zähler der im Einzel zweimal erfolgreichen Rainer Brötz und Björn Rutt nicht.

Für Dudenrode punktete Sebastian Brötz vorn gegen Lucas Thümling, während TTV-Spitzenspieler Florian Schober leer ausging.

Punkte Lichtenau: Thümling/Heyner (1), Nickel/Hohmeier (1), Hartung (2), Thümling (1), Nickel (1), Hohmeier (1), Heyner (1), Ludwig (1). - Dudenrode: Schober/Müller (1), S.  Brötz (1), R. Brötz (2), Rutt (2). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.