Jugend-Tischtennis

Der nächste Coup der TTC-Jungs?

todenhausen. „Der Traum geht weiter“, sagt Trainer Marc Hoffmann. Genau am Samstag um 13 Uhr in der Palmbergschule in Frielendorf, wenn dort die Jugend-Mannschaft des TTC Todenhausen in der zweiten Runde des Tischtennis-Hessenpokals auf den TSV Nieder-Ramstadt II trifft.

Traumziel von Jona Henrich, Kai-Luca Ponzer, Valentin best und Jonas Pfaff ist die Endrunde am 5. Mai in Crumstadt. Den ersten Schritt dorthin haben die Hoffmann-Schützlinge beim überraschenden 4:3-Erfolg gegen die klassenhöheren Offenbacher getan. Auch Nieder-Ramstadt, in der ersten Runde 4:0-Sieger gegen den TV Beerfelden, spielt in der Jugend-Verbandsliga, belegt hier sogar vor Offenbach (6.) den dritten Platz.

Damit sind die TTC-Jungs, die am Sonntag beim Verfolger Gemünden die Meisterschaft in der Bezirksoberliga pefekt machen können, erneut Außenseiter. Trotzdem ist Marc Hofmann zuversichtlich: „Wenn wir an die Leistung gegen Offenbach anknüpfen können, haben wir eine Chance.“ Ein weiterer Trumpf ist der Heimvorteil verbunden mit der Hoffnung, dass eine große Kulisse seine Jungs erneut beflügeln könnte. (ohm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.