Tischtennis: Klarer Sieg der Eintracht im Auswärtsspiel der Bezirksoberliga beim TTC Burghasungen II

9:3 - Naumburg gewinnt Derby

Drei Spiele: Naumburgs Simon Thouet kam sowohl in der ersten als auch zweiten Mannschaft zum Einsatz. Foto:  Hofmeister

WOLFHAGEN. Aufsteiger Eintracht Naumburg ist weiterhin die Überraschungsmannschaft der Bezirksoberliga. Mit einem deutlichen 9:3 gegen Burghasungen II, bei einer Niederlage gegen Burgholz, rangieren die Akteure um Matthias Botsch aktuell auf Tabellenplatz drei. Schlusslicht ist nach der Niederlage im Kreisderby der TTC Burghasungen II.

Der TSV Wenigenhasungen ist nach dem 9:4-Erfolg in Elgershausen auf Kurs in der Bezirksliga. Mit nunmehr 4:2 Punkten geht der Weg aus dem Mittelfeld nach oben in der Tabelle. Niederlagen gab es in den beiden Bezirksklassen für Breuna und Naumburg II.

Bezirksoberliga

TTC E. Burgholz-Kirchhain - TSV E. Naumburg 9:1. Kurzfristig wurde die Partie vorverlegt, von der Naumburg jedoch ohne Punkte die Heimreise antreten musste. Den Ehrenpunkt für die Eintracht holten Matthias Botsch/Matthias Rabanus im Doppel. Eine gute Leistung zeigte Ersatzmann Simon Thouet, der in fünf Sätzen knapp unterlag.

TTC Burghasungen II - TSV E. Naumburg 3:9. Ein souveräner Auftritt der Naumburger im Kreisduell. Mit drei gewonnenen Eingangsdoppeln legten die Gäste den Grundstein zum Sieg, der dank geschlossener Mannschaftsleistung überraschend deutlich ausfiel. Stark spielte Simon Thouet, der Markus Steier ersetzte. Die Punkte holten Matthias Botsch/Matthias Rabanus, Thomas Esser/David Behnisch, Stephan Herget/Simon Thouet sowie je ein Einzel. Punkte Burghasungen II: nicht gemeldet.

Bezirksliga

TTC Elgershausen – TSV Wenigenhasungen 4:9. Wieder einmal startete der TSV gut in den Doppeln. Diese Führung gaben die Gäste auch nicht mehr aus der Hand. Zum doppelten Punktgewinn in der Mitte kam Roland Richter, der gegen seinen Ex-Kameraden aus Burghasunger Zeiten Dieter Plass und Philip Olloff überzeugte. Punkte für den TSV: Lars Pflüger/Matthias Pflüger, Kleinhans/Richter, Werner/Jakob, Richter (2), Lars Pflüger, Matthias Pflüger, Kleinhans, Werner.

Bezirksklasse 3

TSV Breuna – TSV Hümme 7:9. Es wird immer schwerer in der Bezirksklasse für Breuna nach der knappen und unglücklichen Niederlage. Erst nach dem Schlussdoppel mussten sich die Gastgeber geschlagen geben.

Bezirksklasse 4

TSV E. Naumburg II - GSV E. Baunatal II 6:9. Der schnellen 4:1-Führung der Gäste lief Naumburg von Beginn an hinterher. Der Ausgleich gelang dann zwar nicht mehr, trotzdem hielt die Eintracht gut mit und gestaltete die Begegnung lange offen. Sehr stark spielte Simon Thouet auch bei seinem dritten Einsatz am Wochenende mit zwei Einzelerfolgen und im Doppel an der Seite von Roland Auster. Die weiteren Punkte holten Michael Feiler, Kai-Uwe Esser und Roland Auster. (zbv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.