Premiere bei Werner-Bierhenkel-Turnier: Abschied von Tischtennis-Einzelkonkurrenz

Niestetal geht neuen Weg

Gewann im Vorjahr: Stefan Reimann. Archivfoto: Fischer

Niestetal. Mit einer hessenweiten Premiere wartet am Wochenende das 53. Werner-Bierhenkel-Gedächtnisturnier des SC Niestetal auf:

Erstmals gibt es für die Tischtennisspieler aus Nah und Fern die Möglichkeit, in geschlechterübergreifenden Zweierteams gegeneinander anzutreten – und das in allen Klassen vom Nachwuchs über die Hobbyklassen bis hin zur A-Konkurrenz. Bislang gab es einen solchen Mannschaftsvergleich nur beim Neujahrsturnier in Elgershausen – allerdings nicht in Mixedform.

„Im Zuge der Wiederbelebung unseres traditionellen Turniers verabschieden wir uns damit von den klassischen Einzelkonkurrenzen“, erklärt Mitorganisator Florian Stiebich vom Ausrichter. „Wir freuen uns, der erste Verein zu sein, der ein Turnier in dieser Form ausrichten wird und sind gespannt auf die Erfahrungen.“

Entschied 2014 den Wettbewerb der Damen B für sich: Jana Schorstein. Archivfoto: Fischer

Mit der B2-Konkurrenz startet das Bierhenkelturnier am Freitagabend. Bis zum Höhepunkt am Sonntag, wenn um 14.30 Uhr die A-Klasse ausgespielt wird, werden zwölf Spielklassen angeboten. In einem Team zusammenspielen können jeweils zwei oder drei Spielerinnen und Spieler. Einzige Voraussetzung: Sie müssen im gleichen Verein spielberechtigt sein.

Einteilung nach QTTR-Wert

In den Nachwuchsklassen erfolgt die Einteilung nicht mehr nach Alters-Stichtagen, sondern ausschließlich nach den QTTR-Werten. Im Corbillon-Cup-System für Zweiermannschaften werden die Sieger ermittelt – der SC Niestetal hat insgesamt mehr als 1000 Euro an Preisgeldern und etliche Sachpreise ausgelobt. Stiebich erwartet auch in diesem Jahr wieder viele Aktive aus der Region. Im vergangenen Jahr waren fünf Sieger auch Vereinsmitglieder beim Ausrichter, unter anderem Jana Schorstein bei den Damen B und Miriam Heidelbach bei der weiblichen Jugend A und den A-Schülerinnen. Der Harleshäuser Stefan Reimann gewann die B-Klasse.

• Weitere Infos und Ausschreibung: www.scniestetal.de

Von Carina Wagener

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.