Niestetal nach 7:7 auf Platz zwei

Tischtennis-Regionalligist liefert sich umkämpfte Partie gegen Münster

Punktgewinn: (von links) Katharina Morbitzer, Sophia Klee und Linglan He. Foto:  Fischer/nh

Niestetal. Einen spannenden Spielverlauf sahen die Zuschauer beim Treffen der Tabellennachbarn  SC Niestetal und DJK Münster in der Tischtennis-Regionalliga der Frauen.

Die Gäste konnten in Bestbesetzung antreten und kamen mit einem 8:2-Auswärtserfolg am Samstag in Schloß-Holte Sende hochmotiviert zum Spitzenspiel nach Nordhessen.

Beim Sportclub fehlte krankheitsbedingt Janina Ciepluch und mit ihr ein wichtiger Punktegarant im hinteren Paarkreuz. So war es Sophia Klee vorbehalten, mit drei Einzelerfolgen und dem Doppelerfolg mit Partnerin Katharina Morbitzer den Grundstein für einen wichtigen Punktgewinn zu liefern. Besonders beeindruckend war ihr glatter 3:0-Erfolg gegen die mehrfache Hessische Meisterin Lena Krapf. Die weiteren Punkte lieferte Morbitzer mit zwei Siegen und Linglan He mit einem Sieg zum gerechten 7:7-Endergebnis. Da der Mitkonkurrent um den Aufstieg, BV Annen, beim Tabellenführer Holzbüttgen verlor, konnte sich der Sportclub auf den zweiten Platz der Tabelle verbessern. (nb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.