Tischtennis: Niesteltaler Frauen überzeugen mit 8:4

+
Tabea Heidelbach

Kassel. Ein Überblick über die Tischtennis-Spielklassen der Damen-Oberliga, Damen-Hessenliga und Herren-Verbandsliga.

Damen-Oberliga

Ohne ihre Stammspielerinnen an eins, zwei und fünf gelang der Drittligareserve des SC Niestetal in der Frauen-Oberliga ein überraschend deutlicher 8:4- Sieg gegen die Gäste des TTC Lampertheim. Nach den Doppeln (Sieg durch Wenzel/Scherb und Niederlage durch Klee/Rau) und den Einzeln im Spitzenpaarkreuz (Dreisatzerfolg durch Vanessa Wenzel und Viersatz-Niederlage durch Anna-Lena Scherb), war die Partie mit 2:2 noch ausgeglichen. Sodann konnte sich der Sportclub jedoch durch zwei Erfolge von Julia Klee und Sarah Rau mit 4:2 in Front spielen. Julia Klee mit 11:6 im Entscheidungssatz und Sarah Rau mit einem glatten Dreisatzerfolg sorgten für die Vorentscheidung. Julia Klee verlor noch einmal gegen Anne Lochbühler 4:7, bevor Wenzel den Endstand in vier Sätzen herstellte.

Damen-Hessenliga

Mit einem 8:1-Kantersieg gegen den KSG Haunedorf wurde die Drittligareserve der Kasseler Spvgg. Auedamm ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich am ersten Spieltag an die Tabellenspitze der Frauen-Hessenliga. Die Kasselerinnen behielten dagegen viermal im Entscheidungssatz die Oberhand: Julia und Heike Heidelbach im Doppel, Julia Heidelbach noch zweimal im Einzel und auch Lisa Herbach setzten sich dann in ihrem zweiten Einzel knapp durch. Viersatzsiege gingen auf das Konto des Doppels Tabea Heidelbach/Herbach sowie das zweite Einzel von Tabea Heidelbach.

Herren-Verbandsliga

Die Kasseler Verbandsligisten zogen zum Saisonauftakt gegen zwei Aufsteiger den Kürzeren. Sowohl der Mitaufsteiger TSV Ihringshausen II beim 6:9 beim TTC Albungen als auch der SC Niestetal an eigenen Tischen gegen den SV Ermschwerd mit 7:9 mussten zum Saisonauftakt knappe Niederlagen einstecken. Dabei führte der Sportclub zwischenzeitlich noch mit 5:2, womit zu diesem Zeitpunkt sicherlich mit etwas Zählbaren am Ende zu rechnen war. Die Fuldataler liefen dagegen von Beginn an einem Rückstand hinterher, den sie nicht mehr ausglichen. (nb) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.