Tischtennis: Ciz fehlt in Röhrenfurth / Lichtenau II im Bezirksklassen-Derby gegen Unterrieden

SVE zum Saisonauftakt ohne Starspieler

Witzenhausen. Zum Saisonstart in der Bezirksoberliga stehen die Tischtennisspieler aus Ermschwerd in Röhrenfurth vor einer schwierigen Aufgabe. In der Bezirksklasse erwartet die Hessisch Lichtenau-Reserve das Team aus Unterrieden.

Bezirksoberliga Herren

TSV Röhrenfurth - SV Ermschwerd (Sa., 18:30 Uhr). Ohne ihre neu verpflichtete Nummer eins, den tschechischen Spitzenspieler Rostislav Ciz, muss der SVE beim Schwälmer Spitzenklub antreten. Durch sein Fehlen rücken sämtliche SV-Akteure um eine Position nach oben. „Wir sind deshalb leichter Außenseiter“, sagt SV-Kapitän Michael Tusch. Schon in der vergangenen Serie hatten die Ermschwerder bei jeweils knappen Siegen Probleme mit dem TSV. Tusch hat deshalb Respekt vor der mannschaftlichen Geschlossenheit des Gegners. Für Ciz rückt Neuzugang Christoph Heidrich an Position sechs des Gäste-Sextetts.

Bezirksklasse Herren

TTV Neuerode - SV Ermschwerd III (Freitag, 20 Uhr). Beide Mannschaften lieferten sich in der vergangenen Serie spannende Spiele, in denen die Ermschwerder die Nase knapp vorn hatten. Ihre Favoritenstellung wird noch deutlicher, da sich die Gäste mit Manfred Harbusch von der Kasseler SpVgg. Auedamm an Position zwei verstärkt haben.

TV Hessisch Lichtenau II - MTV Unterrieden (Freitag, 20.15 Uhr). Schon in ihrem ersten Spiel gegen Dudenrode untermauerten die Gäste aus Unterrieden ihre Favoritenstellung. Alles andere als ein klarer Erfolg für MTV-Kapitän Stefan Blum und seine Mitstreiter wäre eine große Überraschung. Dennoch will sich das junge Team um Routinier Marco Weck an den eigenen Tischen achtbar aus der Affäre ziehen.

SV Ermschwerd III - SV Ermschwerd II (Sa., 17 Uhr). In diesem vereinsinternen Duell will die Ermschwerder Reserve den zweiten Sieg holen. Kampflos will die Dritte die Punkte aber sicherlich nicht verschenken. (yfs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.