Niestetalerin scheitert bei DM erst an Siegerin

Sophia Klee erreicht K.o.-Runde

Starke Leistung bei DM in Essen: Sophia Klee. Foto:  nh

Essen. Sophia Klee vom SC Niestetal hatte bei den Deutschen Jugendmeisterschaften einen bärenstarken ersten Tag und gewann alle drei Gruppenspiele mit nur einem Satzverlust. In der Qualifikationsrunde schlug sie die bayrische Drittligaspielerin Victoria Dauter und erreichte die K.o.-Runde am zweiten Tag. Dort hatte Klee dann Lospech und erwischte mit der Topfavoritin und späteren Siegerin Jenny Wolf vom Erstligisten TV Busenbach das härteste Los. Trotz einer 1:4- Niederlage erzielte sie als nur eine von zwei Spielerinnen zumindest einen Satzgewinn.

Tom Schmidt vom SVH Kassel ist nach guten Spielen zweimal im Entscheidungssatz nicht über die Vorrunde hinausgekommen. Bei den Doppeln sind Schmidt und Klee nach der ersten Runde jeweils ausgeschieden. Florian Bierwirth (SVH Kassel) musste wegen einer Verletzung die Teilnahme absagen. (nb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.