TT-Hessenliga: Hofgeismar fährt nach Marburg

TTC startet beim Tabellennachbarn

Hofgeismar. Gleich im ersten Rückrundenspiel eine schwere Auswärtsaufgabe zu bewältigen hat Tischtennis-Hessenligist TTC Hofgeismar.

Richtsberg Marburg - TTC Hofgeismar.  Beim Tabellennachbarn und Tabellendritten aus Marburg müssen sich die TTC-er beweisen. Gern erinnern sich Hofmann, Biziorek & Co. an das Hinspiel Ende September, als man einen 2:6 Rückstand noch in ein verdientes Unentschieden umbiegen konnte.

Mannschaftsführer Tobias Knittel ging vor vier Monaten durch einen eindeutigen Erfolg über Dithmar in dieser Aufholjagd voran. Knittel rückt in der Rückrunde von Position sechs, die er in der Herbstrunde eingenommen hatte, an die vierte Stelle der Rangfolge, also ans mittlere Paarkreuz. Die Gastgeber ersetzten einen ihrer jungen Wilden (Rommelspacher) durch Abwehr-Routinier Peschke, zuletzt vor einem Jahr Teilzeitakteur beim Gießener SV.

Dies könnte ein kleiner Vorteil für Hofgeismar sein, denn zum einen passt Peschke durch seine Spielweise nicht so recht in jede mögliche Marburger Doppelvariante, zum anderen düpierte in der Vorrunde Rommelspacher überraschenderweise den TTC-er Timo Binder.

Insgesamt dürfte es aber auf einen ausgeglichenen Kampf zweier gleichstarker Teams hinauslaufen, in dem die Kreisstädter aufgrund der ungewohnten Umgebung in Marburg gleichwohl erneut starken Kampfgeist zeigen müssen. (zvz)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.