Sudheimer Frauen stehen im Viertelfinale

Sudheim. Mit zwei Siegen im Eichsfeld haben die Bezirksoberliga-Tischtennisspielerinnen des TSV Sudheim den Einzug in das Viertelfinale des südniedersächsischen Regionspokals geschafft. Dort treten sie am Sonntag, 6. März (15 Uhr), bei Torpedo Göttingen III an.

Achtelfinale: TV Bilshausen - TSV Sudheim 1:5. Nur 70 Minuten benötigten Sandra Langer (1), Chantal Pannhausen (2) und Julia Pinnecke (2), um sich ins Viertelfinale vorzuspielen. Die vier Sätze für die Eichsfelderinnen holte Annika Holze beim 3:1 über Langer und beim 1:3 gegen Pinnecke.

Ferner: Hattorf - Herzberg I 0:5, Odagsen - PeLaKa 5:2, Torpedo Göttingen III - Kreiensen 5:4, Sattenhausen/W. - Güntersen 5:4, Herzberg II - Brunsen 1:5, Gittelde-Teichhütte - Geismar II 0:5, Walkenried - TTC Göttingen 2:5.

3. Runde: TSV Seulingen - TSV Sudheim 4:5. Für den Sprung ins Achtelfinale hatten Pannhausen (3) und Pinnecke (2) - trotz des knappen Endergebnisses - nur 20 Minuten mehr benötigt als für den Viertelfinaleinzug in Bilshausen. Langer kam zwar zwei Mal in den fünften Durchgang, verlor die Entscheidungssätze aber sowohl gegen Franziska Jung (6:11) als auch gegen Anja Brasche (9:11).

Ferner: Dassensen - Kreiensen 4:5, Herzberg - Kuventhal-Andershausen 5:0. (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.