Dreiermannschaften in Baunatal am Start

Tischtennis: Kampf um die Pokale

Baunatal. Der GSV Eintracht Baunatal richtet am Wochenende in der Großenritter Langenberg-Sporthalle an zwölf Tischen die Tischtennis-Bezirkspokalendspiele aus. 50 Dreiermannschaften aus dem Bezirk Kassel haben sich dafür qualifiziert.

Aus dem Kreis Kassel sind folgende Mannschaften dabei: Damen: TV Westuffeln (Bezirksliga), Herren: TSV Ihringshausen II (Bezirksoberliga), Kasseler Spvgg. Auedamm und TSG Wellerode (Bezirksliga), Tuspo Rengershausen (Bezirksklasse), TSV Heckershausen (Kreisliga), TTC Sichertshausen und Kasseler Spvgg. Auedamm III (1. Kreisklasse), TSV Heckershausen II (2. Kreisklasse und Dynamo Windrad II (3. Kreisklasse).

Die Meldung zu den einzelnen Konkurrenzen hat spätestens eine halbe Stunde vor den aufgeführten Anfangszeiten zu erfolgen. Der Zeitplan

Samstag, 11 Uhr: Hallenöffnung, 12 Uhr: Kreisliga Herren, 1. und 2. Kreisklasse Herren, 13.30 Uhr: 3. Kreisklasse Herren, 15 Uhr: Kreisliga Damen, 16.30 Uhr: Bezirksliga Damen

Sonntag, 9 Uhr: Hallenöffnung, 10 Uhr: Bezirksliga und Bezirksklasse Herren, 12.30 Uhr: Bezirksoberliga Herren

Kreisendrangliste der Damen

Bereits am heutigen Freitag richtet der Spielverein 06 Kassel in der Turnhalle Valentin-Traudt-Schule, Wolfhager Straße 176, zum dritten Mal in Folge die Kreisendrangliste der Damen aus. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr. Anmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich. (nb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.