Tischtennis: Vorrangliste in Eschwege

ESCHWEGE. Unter der Regie des SV Vierbach findet morgen die Vorrangliste im Tischtennis-Kreispokal statt. Los geht es um 14 Uhr in der Sporthalle der Beruflichen Schulen in Eschwege. Die Startgebühr beträgt acht Euro.

Die Vorrunde wird in Gruppen ausgetragen. Es wird nach der im Dezember erschienenen QTTR-Rangliste gesetzt und zugelost. Für die jeweilige Endrunde der Herren qualifizieren sich die beiden Erstplatzierten der jeweiligen Gruppen.

Die freigestellten Spieler für die Vorrangliste sind Titelverteidiger Stefan Börner, Dirk Hohmann, Patrick Börner vom Bezirksoberligisten TuS Weißenborn sowie Christian Brücher von der TG Großalmerode. Gespannt sind die Verantwortlichen darauf, ob auch bei den Damen eine Rangliste zustande kommt. Gespielt wird möglicherweise gleich eine Endrangliste.

Anmeldungen nimmt Kreissportwart Reiner Schröder noch bis heute unter der Rufnummer 05651-992441 oder kspwmk@gmx.de entgegen. Nachmeldungen sind für diese Veranstaltung nur bei unvollständigem Teilnehmerfeld bis 13.30 Uhr am Turniertag möglich. (yfs)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.