TT-Damen vor ganz hohen Auswärtshürden

WITZENHAUSEN. Richtig gefordert werden die Tischtennis-Damen des MTV Unterrieden in ihrem Verbandsliga-Auswärtsspiel beim TTV Richtsberg II. In der Bezirksliga der Damen steht der TTV Dudenrode vor einer doppelten Herausforderung.

Verbandsliga Damen

Richtsberg II - Unterrieden (Sonntag, 11 Uhr). In der vergangenen Serie verlor der MTV daheim knapp mit 6:8. s Bettina Leukel unterlag seinerzeit gegen Jennifer Will und Nadine Ludwig In Marburg gelang Unterrieden beim 8:3-Erfol die Revanche. Allerdings mussten die Richtsbergerinnen auf Ludwig und Will verzichten. An der zweiten Position bieten die Gastgeberinnen Rabea Becker auf, die in der vergangenen Serie noch in Richtsbergs Oberligateam aktiv war.

Bezirksliga Damen

Westuffeln - Dudenrode (Samstag, 14 Uhr). Auch beim Tabellenneunten gelten die TTV-Damen als krasser Außenseiter, obwohl gerade Jenny Rehbein und Bettina Stenzel schon einige gute Spiele absolvierten..

Uengsterode - Rengershausen (Samstag, 15 Uhr). Richelsdorf III - Uengsterode (Sonntag, 11 Uhr). Nur ein Punkt trennt den TTV derzeit von einem Abstiegsrang. Wichtig ist also ein Heimsieg gegen den ebenfalls stark gefährdeten Gegner Rengershausen. Gegen Richelsdorf III wird es für Sabrina Goebel und ihre Mitstreiterinnen noch schwerer gegen die starken Monika Ries (8:2-Siege) und Sonja Popp (7:0). (yfs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.